Schlagwort-Archive: Sowjetunion

Phantastika010_Strugatzki_-_Picknick_am_Wegesrand

Arkadi und Boris Strugatzki – “Picknick am Wegesrand”(UDSSR, 1972)

“Vor 13 Jahren sind Ausserirdische auf der Erde gelandet und kurz danach wieder auf immer verschwunden. Hinterlassen haben sie die Zonen, in denen merkwürdige Dinge vor sich gehen und Artefakte rumliegen. Niemand weiß was es mit den Artefakten auf sich hat, doch sind diese sehr begehrt im Institut.
Und bei den Stalkern, die diese Artefakte auf dem Schwarzmarkt verhökern.
Einer von ihnen ist Roderic Schuchardt, genannt: Red…”

ISBN-10: 3453526317
ISBN-13: 978-3453526310
Gesamtausgabe von Heyne(Paperback) und bei Golkonda(Hardcover in Leinen)
DDR-Ausgabe von 1974 auf ZVAB

Shownotes:
2001 – Odyssee im Weltraum, Andrei Tarkovsky(Regisseur), Stalker(Film), Lichtjahr 4(auf Amazon), Damals(tm)-Podcast Episode 9

Phantastika005_Gansowski_-_Vincent_van_Gogh

Download MP3

Sewer Gansowski – Vincent van Gogh

“Kennen Sie Van Gogh? Sie haben Glück, denn beinahe hätten Sie ihn nicht gekannt. Woher ich das weiß? Nun, ich kannte ihn, auch wenn ich nicht so alt aussehe, als hätte ich ihn noch erleben können. Ich wollte ihn auch eigentlich gar nicht kennenlernen, denn eigentlich ging es mir um etwas ganz anderes. Nur dafür bin ich zurück in die Zeit gereist, aus dem Jahr 1996 zurück ins 19 Jahrhundert. Sie glauben mir nicht dass es Zeitreisen gibt? Aber ich schwöre Ihnen, dass es wahr ist!
Setzen Sie sich, ich erzähle Ihnen die Geschichte…”

bei Amazon:
Spektrum Ausgabe #40 – Übersetzung Hannelore Menke
Die Stimme aus der Antiwelt (Erzählungsband mit u.a. “Vincent van Gogh”) – Übersetzung Hannelore Menke

Shownotes:
Besuch bei Van Gogh (DEFA Film), Polygon (Zeichentrickfilm),

Phantastika003_Samjatin_-_Wir

Download Episode

Jewgenij SamjatinWir von 1920

“In einer fernen Zukunft, nach dem verheerenden, 200-jährigen Krieg, existiert nur noch ein Staat, der sogenannte Einzige Staat, unter der Führung des großen Wohltäters, ein Staat, eine Gesellschaft, die sich 100% zur Vernunft und zur Rationalität hingewendet hat. Dieser Staat wurde gegründet in Reaktion auf frühere Zeiten, als menschliche Urtriebe beinahe zur Auslöschung der Menschheit geführt haben. Die Einwohner sind alle derart überzeugt von ihrer Lebensweise, dass sie eines Tages ein Raumschiff bauen wollen, welches ihre Ideologie zu fremden Raumvölkern bringen soll. Chefkonstrukteur ist der Mensch mit der Nummer (denn Namen gibt es keine mehr) D-503, und dieser…”

Bei Amazon:
bei Taschenbuchausgabe bei Kiepenheuer und Witsch – übersetzt von Gisela Drohla ISBN-13: 978-3462016079
Gebundene Ausgabe bei Oberbaumverlag(1994) – übersetzt von Thomas Reschke ISBN-13: 978-3926409928
Taschenbuchausgabe bei Kiepenheuer Leipzig – von Marga und Roland Erb

Shownotes: Panzerkreuzer Potemkin (Eisenstein Film), Februarrevolution 1917, Oktoberrevolution, Bolschewiki, Stalin, Dissident