Schlagwort-Archive: Roman

Phantastika011_Branster_-_Die_Reise_zum_Stern_der_Beschwingten

Gerhard Branstner, Die Reise zum Stern der Beschwingten (DDR, 1972)

“Nachdem Professor Busch auf dem Mars eine Spule mit einer Nachricht gefunden hat, die darauf hindeutet, dass einst dort Marsbewohner lebten, startet eine Expedition ins Sternsystem Corinna. Dort soll es die Marsbewohner hinverschlagen haben.

Natürlich lässt man sich nicht lumpen und schickt man sie mit dem erstklassigsten Schiff, was irgendwo aufzutreiben ist: dem hoffnungslos überalterten, lackabplatzenden kugelförmigen Kahn namens: Bommel…”

Neuausgabe im Verlag Trafo, gesammelte Werke
ISBN-10: 3896264419
ISBN-13: 978-3896264411

bei Amazon

DDR-Ausgabe
ISBN-10: 3356003283
ISBN-13: 978-3356003284
beim ZVAB
bei Amazon
bei Booklooker

Shownotes:
Mespotine-Sessions, Märchenonkel Meo erzählt,ZUGEHOERT, Geschichten aus der alten Hoffnungsschimmerei, mespotine.de

Phantastika010_Strugatzki_-_Picknick_am_Wegesrand

Arkadi und Boris Strugatzki – “Picknick am Wegesrand”(UDSSR, 1972)

“Vor 13 Jahren sind Ausserirdische auf der Erde gelandet und kurz danach wieder auf immer verschwunden. Hinterlassen haben sie die Zonen, in denen merkwürdige Dinge vor sich gehen und Artefakte rumliegen. Niemand weiß was es mit den Artefakten auf sich hat, doch sind diese sehr begehrt im Institut.
Und bei den Stalkern, die diese Artefakte auf dem Schwarzmarkt verhökern.
Einer von ihnen ist Roderic Schuchardt, genannt: Red…”

ISBN-10: 3453526317
ISBN-13: 978-3453526310
Gesamtausgabe von Heyne(Paperback) und bei Golkonda(Hardcover in Leinen)
DDR-Ausgabe von 1974 auf ZVAB

Shownotes:
2001 – Odyssee im Weltraum, Andrei Tarkovsky(Regisseur), Stalker(Film), Lichtjahr 4(auf Amazon), Damals(tm)-Podcast Episode 9

Phantastika008_Sjoeberg_-_Die_Stummen_Goetter

Arne Sjöberg – Die stummen Götter (DDR, 1978)

“Vier Männer sind verschwunden, kurz nachdem die Expedition auf dem Planeten Tantalus begonnen hatte diesen zu erforschen. Niemand weiß, wo sie hin sind. Sind sie von merkwürdigen physikalischen Ereignissen oder dem Planeten vernichtet worden?
Oder hat es etwas mit den sagenumwobenen Tantaliden zu tun, die hier vielleicht noch leben könnten?
Aufschluss kann nur eine Reise zu einem alten Bauwerk auf dem Planeten liefern, doch gestaltet sich dieser Weg schwieriger als gedacht…”

Bei ZVAB(Antiquariaten)
bei Booklooker
bei Amazon

Shownotes:
PDF-Ausgabe der ersten Episode von Phantastika zum Buch Andymon(Danke an Tobias), Flattr

Phantastika007_Braun_-_Der_Irrtum_des_großen_Zauberers

Johanna und Günter Braun – Der Irrtum des großen Zauberers (DDR, 1972)

“Im fernen Lande Multiplikato, regiert der große Erfinder Multi Multiplikato, der Erfinder DER(!) Birne, mit dem Vitamin Gamma, welches alle, die die Birne essen, entspannt und ruhig macht.
Dieser Erfinder, der sich selbst der große Zauberer nennt, hat den aberwitzigen Plan gefasst, alle Menschen durch Maschinen zu ersetzen, da diese ja zuverlässiger sind.
So dümpelt das Land vor sich hin, schwinden die Arbeitsplätze (die Leute sollen sich eh in den Mostonic-Zentren aufhalten) und die Schulen verfallen.
In eine solche Schule geht der kleine Junge Oliver Input, gezwungen jeden Tag mit seinen Mitschülern (schön rhythmisch) DIE Birne zu essen, die alle matschig in der Rübe macht. Und er lernt, wenn überhaupt, die Abmessungen und Strukturen DER Birne auszurechnen.
Das nervt und unterfordert ihn und erst recht, als er eines Tages dazu übergeht die Birne einfach nicht mehr zu essen…”

bei Amazon (nur DDR-Ausgaben)
bei Booklooker (auch Ausgaben vom Verlag Suhrkamp)

Shownotes:
Stupid White Men von Michael Moore(Buch), Blog von Michael Szameit, Andymon SF Club Berlin, Homepage von Angela und Karlheinz Steinmüller,
Dan Riker (Blog über Science Fiction News), Nerdcore

Phantastika006_Szameit_-_Alarm_im_Tunnel_Transterra

Download MP3

Michael Szameit – Alarm im Tunnel Transterra (DDR, 1982)

“Eigentlich müsste alles in Ordnung sein. Ich habe meinen Job erledigt, ich halte im Kuiper-Asteroiden-Gürtel die Passage (genannt Tunnel Transterra) für Raumschiffe sauber, und kann nun endlich zu Renata weiter, die mir die Hölle heiß macht, wenn ich schon wieder unpünktlich bin.
Leider gibt es nur ein Raumschiff, welches hier angedockt hat, das von Magister Spinks, einem Korenther mit seinem komischen Begleiter Bob. Aber ich bin nicht wählerisch und fliege mit, auch wenn mich die Passage zur Aurora-Raumstation meinen Sonnenstein kostet.
So hätte es alles leicht laufen können…wenn da nicht plötzlich aus heiterem Himmel dieses komische Ding im Tunnel Transterra aufgetaucht wäre. Und die Einzigen, die es da wegbekommen können sind Spinks, Bob und ich, Emanuel Pyron. Wird schon nicht so lang dauern….hoffe ich…oder ?”

bei Amazon:
Kindle Version
Hardcover Ausgabe in der Reihe “Spannend erzählt”
Softcover Ausgabe in der Reihe Kompass

gebraucht bei Booklooker

Michael Szameit im WWW

Hörertreffen am 13.3.2014 beim Vortragsabend des SF-Clubs Andymon
http://www.club-andymon.net/?page_id=2
Wenn Ihr kommen wollt, tragt Euch bitte in den Kommentaren mit +1 ein (bzw +2, etc. wenn Ihr noch jemand mitnehmt).

Phantastika003_Samjatin_-_Wir

Download Episode

Jewgenij SamjatinWir von 1920

“In einer fernen Zukunft, nach dem verheerenden, 200-jährigen Krieg, existiert nur noch ein Staat, der sogenannte Einzige Staat, unter der Führung des großen Wohltäters, ein Staat, eine Gesellschaft, die sich 100% zur Vernunft und zur Rationalität hingewendet hat. Dieser Staat wurde gegründet in Reaktion auf frühere Zeiten, als menschliche Urtriebe beinahe zur Auslöschung der Menschheit geführt haben. Die Einwohner sind alle derart überzeugt von ihrer Lebensweise, dass sie eines Tages ein Raumschiff bauen wollen, welches ihre Ideologie zu fremden Raumvölkern bringen soll. Chefkonstrukteur ist der Mensch mit der Nummer (denn Namen gibt es keine mehr) D-503, und dieser…”

Bei Amazon:
bei Taschenbuchausgabe bei Kiepenheuer und Witsch – übersetzt von Gisela Drohla ISBN-13: 978-3462016079
Gebundene Ausgabe bei Oberbaumverlag(1994) – übersetzt von Thomas Reschke ISBN-13: 978-3926409928
Taschenbuchausgabe bei Kiepenheuer Leipzig – von Marga und Roland Erb

Shownotes: Panzerkreuzer Potemkin (Eisenstein Film), Februarrevolution 1917, Oktoberrevolution, Bolschewiki, Stalin, Dissident