Mespotine-Sessions #3 – Laura

In dieser Ausgabe haben wir die Potsdamer Singer/Songwriterin Laura zu Gast, erfahren etwas über verschlungene Pfade zur Solokarriere, wieviel man (im Gegensatz zu “ernsthaften Bands”) als Coverband verdient, erfahren was eine Zurufband ist und jede Menge interessante Dinge zur Musikszene in Krakau.

Songs:
1. Driving You(Brother)
2. Mermaid
3. Maybe
4. Where to Go
5. Singer
6. Dance with me

aufgenommen am 10.4.2012
alle Songs geschrieben von Laura
aufgenommen und produziert und gemixt von Méô Mespotine

Laura auf Twitter
Facebook
BandCamp

Shownotes:
Part1:
Pop, Singer/Songwriter, Tracy Chapman, Musikschule, Blockflöte, Saxophon

Part2:
Helmholtz Gymnasium Potsdam, “Sportler zum Anfassen”, Coverband, Ghana, ZoundZero, HipHop, LX Seal, DJ-Abeat, Robert, Gilmore Girls, Debut Album: Der Star ist die Mannschaft, Record Release Party, Flow, Street Credibility, “To Bomb”, Potsdam, Fernband

Part3:
Krakau, Lampenfieber, Bühne, Jena, “Who’s Black”, Karriere, Funk, Comfortzone, Chaka Khan, Zurufband, Caleidospheres, Kapodaster, Barré

Part4:
Krakau, OpenMicNight, Sunday Sessions, Philip Soanes, Albumaufnahme, Skype, Magisterarbeit, Expats, Englischlehrer, Dustbunnies, Vladimirska, Scotia Gilroy, Fusion, Down by the River, RetroCircusFolk, Seesaw

Part5:
Fräulein Niemand, Vici, Jena, Tour, Solokünstlerin, Initialenthusiasmus, MagicHat, Dave Grohl, BundesZentrale für Gesundheitliche Aufklärung, Gib Aids Keine Chance

veröffentlicht unter einer Creative Commons Lizenz : cc-by-nd-nc
mehr Infos in der FAQ und unter creative-commons.org

Mespotine-Sessions #2 – The Smokin’ 44s

In der zweiten Episode mit der Berliner Band “The Smokin’44s” gehts zu den Urwurzeln der US-amerikanischen Musik. Wir hangeln uns durch Bluesgrößen wie Skip James, durchstreifen die Countrymusik, erfahren Geschichten, die selbst bandintern noch unbekannt waren und erfahren zu guter Letzt etwas über die einzige RocknRollstage auf einem großen Festival….

Das Interview hat Martin Mann mit den Jungs geführt.

Songs:
1. My Smokin 44
2. Follow The Leader
3. My Baby Is Dead
4. Nobodys Darling
5. Im Gonna Go
6. Just A Lonesome Dog
7. Still In Love

aufgenommen am 16.3.2012
http://www.thesmokin44s.com/
Myspace
FaceBook
EMail: showup@getshotbooking.com

veröffentlicht unter der Mespotine-Sessions-GEMA-Lizenz(was ist das?)

Shownotes-Interview
Part 1:
Blues, Skip James-My Gal “I’m gonna find her with my smokin 44…”, 44er, Johnny Cash, Geschlechterkampf, Countrymusic, Johnny Hooker, Speed, Ramones, Metal, Hardcore, Rock n Roll, Punk, Country Trash, Holy Shit

Part 2:
Delta Blues, Amerika, Kontrabass”, y-Kabel

Part 3:
Groupies, Zeitlinie, Facebookstatistik, Wilde Renate (Club), Kraftclub, fête de la musique, melt Festival 2008

Part 4:
Projektarbeit, Slidegitarre, Mississippi, Folk, Stampflieder, Skip James Album mit “My Gal”, Blind Willie Johnson, Rückkehr zu einfachen Songstrukturen, Smokin 44s-EP, Studio, Bandmaschine, Schallplatten, CDs, nächstes Album

Part 5:
Magic Hat, Tacheles, “put on your red shoes, dance the blues”, MTV, DSF, Talkshow

Part 6:
Fick-Festival, Bassy-Berlin, Whisky Bar (Pappelallee)

Part 7:
Nachhaltigkeit

Mespotine-Session #1 – Minerva

Mespotine-Sessions-#1-Minerva-cover

In der ersten Episode haben wir Minerva aus Potsdam zu Gast. Minerva sind eine Progressive-Rock Band, stark beeinflusst durch den Progressive Rock aus den 70ern. Aktuell arbeiten sie an ihrem Debutalbum, von dessen Songs wir in dieser Session einige Kostproben zu hören bekommen.

Songs:
1. Kiss Me (check)
2. Child was Born in Spring
3. Jimi’s Flight
4. Hastily
5. Journey Man
6. All I’ve Done

aufgenommen am 28.12.2011
Minerva-Homepage
Minerva at facebook
Minerva @ myspace
Booking: minervabooking@yahoo.com

Shownotes:
Interview-pt1:
ArtRock, ProgressiveRock, Psychedelic Rock, Genesis, Peter Gabriel, King Crimson, Can, Krautrock, Neu, StonerRock

pt2:
IndieRock, Pop

pt3:
Die Ärzte, Green Day, Anschlag (Spontan), The White Stripes, Nirvana, Deutschrock, Punk, Reggae, Funk, Weihnachtssingen(Michendorf), Cheers, Alternative Rock, BlasorchesterStücken, Marsch, Polka, Stoned forget the Cookies (Myspace) (Interview), Kekse, Cheesburger

pt4:
Tee, Stories of a Journeyman-EP,  Ron HerrmannWeissensee, Richard Behrens, Big Snuff Studio,  Samsara Blues Experiment, Seattle, Innocent Civilians, Dunst, Templin, Möbelfabrik Woodstock(Polen), Ostsee, Beelitz, Döner, Minerva-Tourdokumentation

pt5:
Konzeptalbum,  LP, Industrielle Revolution, Abitur, Blitzer/Laserfalle, Terrorismus,  “Das ist hier die Frage!”, Britney Spears, Itchy&Scratchy, Micky Maus, Regenbogenland, Phantasiatown, Querflöte, Myspace

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Minerva – live@Mespotine Sessions von Méô Mespotine, Jan Waterstradt, Martin Mann, Enrico Semler, Ron Herrmann steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter sessions.mespotine.de erhalten.

 

UPDATE (16.April 2012):

Videoversion der Episode unter: http://vimeo.com/40134734 zu finden.

Mespotine Sessions #0 – Einführungsbekenntnisse

Die Nullnummer des Podcasts “Mespotine Sessions”, mit viel ähh, öhh und ömmm und der weltrekordverdächtigen Anzahl an natürlichs in allen weltweit existierenden Podcasts 😉

Darüber hinaus geh ich ein wenig auf den Inhalt des Podcasts ein und erklär, wie die Welt funktioniert…

Oh, und natürlich sind, im gegensatz zu meiner Aussage, die mp3s 128kbit/s, nicht 120kbit/s 😉

Méô

PS: Noch ein/einhalb Wochen zu Episode #1 🙂

Podcasts, liebe Leute, Podcasts!